GEDICHT UND GESICHT


GEDICHT UND GESICHT

 

Gedicht verdankt den

Absprung ins Mögliche, ins

Bare den Bildern,

Öffnet den Augen den Mund,

Birgt ins Wort schwindend Gesicht.

 

MAG SEIN

 

„Die Kunst offenbart.“

Dahingesprochener Satz?

Zelebriert als Schatz

Heiligen Wissens gelingt

Ihm, das Aug’ zu verdrehen.

 

MYTHOLOGISCHES

 

Mythische Landschaft

Nennt man, wo Mythos einstens

Gespielt. Doch leer wirkt,

Ausgeräumt heute der Ort.

Mythos räumt Landschaft Raum ein.

 

VERGÄNGLICHKEIT

 

Der Stil von heute,

Gerichtet gegen den Stil

Von gestern, morgen

Schon ist er von gestern, und

Heute verwirft das Gestern.

Schreiben Sie gerne einen Kommentar!