Heimat


ALLES IST WEG AUF DEM WEG

ALLES IST WEG AUF DEM WEG   Nirgends ist Aufenthalt lang, Heimat unerreichbar, alles ist Weg auf dem Weg. Es stillt keine Stelle Verlauf, und das Woher treibt im Wohin über den Zeitpunkt hinaus, der, tritt er ein, nicht mehr ist.   Mancher verhält sich, steht fest, heute, noch, doch morgen reißt ihn die Zeit […]


Der Rabe

Der Rabe 23.10.2016   Mit weitausgebreiteten Schwingen segelt der alte Rabe aus stahlblauem Azur heran, dreht eine Runde um die imaginären Wipfel seiner Fichten, um sich sodann im kleineren Walnußbaum niederzulassen. Seit Wochen geht das so. Noch immer ist es sein Revier, das er argwöhnisch kontrolliert und gegen mögliche Feinde verteidigt. Doch jetzt…? Seit Generationen […]


Heimat vor Ort?

Heimat vor Ort? von Prof. Richard Wisser   Bleibt uns allein im Womöglichen heimisch zu sein?   Nennt dieses Wort einen Aufenthalt ohne ein Fort?   Wo uns kein Noch in die Ferne lockt, ausweist kein Doch?   Gibt es ein Dort, dessen Möglichkeit mehr ist als Ort?   Gibt es ein Wann, dessen Zeitverlauf […]