Nina Roth


Zur Person

Nina Roth studierte Pädagogik, Psychologie, Soziologie in Mainz, Kulturmanagement an der Fernuniversität in Hagen. Sie lebt mit ihrer Tochter in Frankfurt am Main und ist hauptberuflich in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz als Referatsleitung Suchtprävention und stv. Geschäftsführung der LZG-Akademie tätig. Sie ist Mitglied bei NACOA Deutschland und stv. Vorstandsvorsitzende des europäischen risflecting-Vereins für Rausch- und Risikopädagigik.

 

Veröffentlichungen:

Belletristik:

  • Die Flügel der Graugänse, in: FreiDenker, Ausgabe 14, Mai 2014
  • Persönlicher Blog „Ansichtssachen“ seit 2013, nina-roth.de

 

Fachliteratur:

  • Der Zahnarzt aus Kindersicht, in: DHZ, 3-4, MRZ/APR/2018
  • Diverse Dokumentationen von Fachtagen und Modellprojekten der Suchtprävention
  • Diverse Fachbroschüren und Elterninfos in Themen der Suchtprävention
  • „Kinder putzen keine Zähne…“, in DHZ, 3-4, MRZ/APR/2016
  • Du bist mir wichtig! Sicher und geborgen in die Welt hinaus, Konzeption und Co-Autorin, ISBN 987-3-9814776-9-6
  • Modelmaße ade: Wahre Schönheit kommt von innen. Magersucht und Bulimie – Ursachen und Auswege, in: Forum Sozialarbeit und Gesundheit 3/2007
  • Von der Kunst, einen Kaktus zu umarmen – Suchtprävention und Pubertät, in: Forum Sozialarbeit und Gesundheit 5/2008