Auge


Mit bloßem Auge…

Mit bloßem Auge…   sehen wie Gestrüpp sich entfaltet und eigens verwaltet.   Je klarer die Aussicht desto deutlicher zu sehen.   Gleichwohl das Gestrüpp auch mal anders,   mit bloßem Auge… mal auch anders zu sehen.


aug in aug mit dir

aug in aug mit dir   unschlüssig bin ich da kommst du – bist du’s wirklich? – auf mich zu wie einst   der gram der jahre – überwältigt von dem glück aug in aug mit dir   was ereignet sich? zu erklären brauch ich nichts zeigt dein lächeln an   darf ich mit dir […]


INS AUG’ GERÜCKT

INS AUG’ GERÜCKT   Wer sagt, es sei, was verschieden, geschieden, verkennt die Struktur der Beziehung.   Gewiss! Es trennt jeder Abschied. Er scheidet und schneidet entzwei, was vereint schien.   Doch tritt zu Tag, was uns mangelt und abgeht: Des Anderen Art, die uns not tut.   Dem „Gleichen“ fehlt die lebendige Spannung, Ergänzung […]


Lorais blutiges Auge

  Bilder: John Steven Konstantin   Lorais blutiges Auge   «Entschuldigen Sie, verehrte Leserinnen und Leser, aber ich bin es nicht gewohnt, mich an Menschen zu wenden, die am Leben sind oder zumindest nicht im Sterben liegen. Mein Name ist Peppone, ich bin der Tod! Bedauerlicherweise muss ich Ihnen hier erneut eine peinliche Entgleisung Lorais […]


DER WECHSEL GELINGT ERST AM ENDE

DER WECHSEL GELINGT ERST AM ENDE   Wohl gibt es ein Jenseits des Horizonts, doch hinter ihn schauen gelingt nicht.   Du willst dich ihm nähern, er weicht zurück, eröffnet und schließt den Gesichtskreis.   Den kannst du erweitern von mal zu mal. Was ringsum sich zeigt, ist beträchtlich.   Doch unüberwindlich von Fall zu […]