Mann


abgehetzter mann

abgehetzter mann   abgehetzter mann noch eine zweite tasche in verschwitzter hand   ärger bei der bahn störung im betriebsablauf kundenroutine   eine tüte chips mittagessen-illusion am kalten bahnsteig   pflichten haben und überhäuft sein mit ihnen – weise ist das nicht


mann des museums

    mann des museums   umgeben von dir ein museum dachte ich so etwas brauch ich   und habe ich jetzt mein glastürenregal hält augenblicke fest   allerteuerste auch ich hab das verstanden nur im nachhinein   mann des museums hättest du nicht sein wollen kraftzentrum – das schon


WERKTAG

  Thomas Berger, Erzählung, aus: Freiheit grenzenlos, Anthologie FDA Hessen, Edition Blaue Feder, Dieburg 2014, Seiten 167/168   WERKTAG   Ein Mann fortgeschrittenen Alters, der viele Jahre lang seinen Dienst vollkommen zuverlässig und also, ohne auch nur den kleinsten Tadel auf sich zu ziehen, verrichtet hatte, erschien eines Morgens nicht im Büro. Die anwesenden Angestellten […]


Feldpostbriefe, Fortsetzung

Feldpostbriefe Erzählung, dritter Teil   Ich rede Sie in diesem Text an, obwohl ich Sie nicht kenne. Mein Kollege Dr. Freitag kam gestern Abend zu mir und brachte eine Mappe mit Feldpostbriefen Ihres „gefallenen“, bei einem Sturmangriff vor Soissons getöteten Mannes. Er sagte, Sie hätten es eilig gehabt. Vielleicht wollen Sie die Briefe loswerden, vielleicht […]


Ihr ganzes Leben

Ihr ganzes Leben   Ihr ganzes Leben, äußerlich ein glanzvolles, wirkt’ sie für andre.   Was sie selbst wollte – wusste sie es überhaupt? Ging’s ihr verloren?   Ihr dringlichstes Tun: für den Mann und die Kinder. Der Mann – sehr berühmt –   tat kaum einen Schritt in die Öffentlichkeit, wenn sie nicht dabei […]