Regen


Lebens-Wille-2

Lebens-Wille# 2 22.09.2018   Gestern noch aschgrau, fahl verdorrt, ragte das scheinbar verbrannte Moos aus Fugen und Ritzen des grauen Beton-Verbundpflasters.   Heute jedoch, nach nur etwas Regen, erstrahlt es erneut in frischem Grün.   Überlebens-Könnerschaft.


Verbranntes Land

Verbranntes Land 21.09.2018   Wolken-Fetzen-Fahnen segeln graublau und bleischwer beladen mit köstlichem Nass übers ausgedörrte Land, verheißen erlösenden Regen, der anderswo fällt.      


MORGENGLÜCK

    Auszug: Thomas Berger, Widerhall des Unsagbaren. Gedichte, Edition L, 2011     MORGENGLÜCK Grillengesänge in Trockenrasen   Wespenspinnen auf Silbernetzen   Glitzertau am Wegrain   Die Geladenen verschlafen das Fest     HERNACH   Dunkelgraue Wolken mächtig aufgetürmt zogen fort   Frisches Blau umspielt von Sonnenstrahlen erscheint über dem Bergpfad   In Baumkronen […]


ZEITGEFÜHL 1

ZEITGEFÜHL   Sprühregen aus trübem Himmel   Oben am Waldrand ein Einspänner ohne Hast   Niemand begegnet mir   Nur ein knorriger Birnbaum grüßt still   Weither Glockenschlag   Ich bin angelangt unversehens in einem anderen Jahrhundert