Fragen


WER FRAGT SCHON WIRKLICH?

WER FRAGT SCHON WIRKLICH?   Was schlimm ist? Antwort, die dem Fragen das Wort, wortreich, abschneidet.   Noch schlimmer, wenn auf Fragen Schweigen erfolgt, quälend lastendes.   Am schlimmsten, wenn ein Mensch das Fragen vergisst, witzlos unbedarft.   *   Denn fragend treibt der Mensch die Sonde ins Sein, achtet Strittiges.   Und hüllt sich […]


SOZUFRAGEN

SOZUFRAGEN   Es gibt Fragen, die ein ganzes Leben lang, uns aufgegeben, sie zu stellen in der Hoffnung, dass uns Antwort jemals wird gegeben.   So zu fragen, harrend der Entsprechung, fordert langen Atem, warten können, aufgeschlossen, unverdrossen auf der Suche bleiben.   Was das heißt? – Wie lang gesuchte Reime, deren Ton und Klang […]


Fragen, wissen, Antwort geben, doch wer weiß, wozu wir leben?

Fragen, wissen, Antwort geben, doch wer weiß, wozu wir leben?   Bleibt uns nur das Abfragbare, was ins Wissen eingegangen, wird das Wahre leicht zur Ware, nimmt die Antwort uns gefangen.   Fragen, die aufs Ganze gehen, die Gewusstes überschreiten, lassen Abhörbares stehen, weisen auf Unwägbarkeiten.   Hält die Antwort sich für schlüssig, tritt das […]


GEPLAGT GEFRAGT

GEPLAGT GEFRAGT   Die Zeit läuft ab, der Raum schrumpft ein, wir müssen es ertragen, was hilft das Nörgeln, Klagen. Drum mancher lebt in Saus und Braus und bleibt – auf Trapp.   Ein andrer schafft und nutzt die Zeit, denkt nach, verfasst Gedichte, ja, schreibt vielleicht Geschichte, bereist die Welt, ob nah, ob weit, […]


Vom Fragen

Vom Fragen   In Martin Heideggers (1889-1976) Werk findet sich der Gedanke: “Das Fragen ist die Frömmigkeit des Denkens“ (Heidegger, Vorträge und Aufsätze, S. 44, Neske, 1954). Mein Mentor, Prof. Wisser (1927*), schärfte mir immer wieder ein: “Bernhard, du musst fragen lernen!“ Warum? Weil in der Frage — wie man fragt, was man fragt — […]