Blog


spiral herzen

  spiral herzen   borgen wachsen bogen weit wärme binden mild erfreut stille lachen pochend spross sinnen machen all genuss winkel tanzen haben frei spiral herzen seicht hierbei


GABEN DES SOMMERS

  GABEN DES SOMMERS – eine Erinnerung an Matthias Claudius Jeder ist seines Glückes Schmied, lautet eine bekannte sprichwörtliche Redensart. Das Vertrauen des Menschen auf sich selbst, auf seine Fähigkeiten und Leistungen, ist kein neuzeitliches Phänomen. Das zitierte Sprichwort geht auf ein Gedicht aus vorchristlicher Zeit zurück, das dem römischen Konsul Appius Claudius Caecus zugeschrieben […]


Wegmarken mit Heinrich

Wegmarken mit Heinrich Teil 1 von 2   Heinrich war Mitte der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts Zivildienstleistender an einem Internat seiner Heimatstadt B., wo ich die Schülerjahre verbrachte. Wir beide interessierten uns für Philosophie und Literatur; er mehr für Philosophie als Literatur; ich umgekehrt mehr für Literatur als Philosophie. Die Schnittmenge reichte für häufige […]


Geräusche

Geräusche hältst du mich für verasche leg mich doch in schutt neue liebe weil die alte ist kaputt – ich weiß schon wen du willst ich bin nicht fähig doch gewillt mein verstand keine waffe meine erinnerung kein tresor meine acht ist nicht kaffee meine linien kein dekor übe mich in leeren posen die hab […]


IDENTITÄT UND WANDEL

„… worin noch niemand war: Heimat.“ (Ernst Bloch) Identität und Wandel – aktuelle europäische Herausforderungen. Vortrag zum Europatag (Auszug) IDENTITÄT UND WANDEL   In der Formulierung des Themas erscheinen die Begriffe Identität und Wandel. Sowohl personale Identität, die Übereinstimmung des Einzelnen mit sich selbst, als auch überindividuelle Identität, beispielsweise das Bewusstsein der Zugehörigkeit zu einer Nation, entwickeln sich […]


Neue Liebe

Neue Liebe weil du wurdest einmal verar* dafür bist du jetzt doppelt so ängstlich womit ich gut fahr – ich könnte ein liebesgedicht schreiben und es so platzieren dass irgendein mädchen es findet vielleicht würde es große verwirrung stiften und ich hätte mit all dem nichts zu tun – gedanken schwirren wie mücken die zu […]


Europawahl reflected

Europawahl reflected 28.05.2019   Der Dank der Rechtspopulisten an Europa? Sozialer Neid, Zwietracht, Hass und Wut, Spaltung und Zerstörung in Gesellschaft und Staat.   Die alten „Achsenmächte“ Berlin — Rom, heißen fortan: Salvinis Italien (Lega Nord), Le Pens Frankreich (Front National, nun: Rassemblement National), Orbáns Ungarn (Fidesz), Kaczynskis Polen (PiS), sowie Farages England (UKIP),   […]


„… den engen Nationalismus überwinden“ (Konrad Adenauer). Der Weg Deutschlands zum europäischen Friedensprojekt

Schluss-Passus des Vortrags am 16. Mai 2019 im Plenarsaal des Rathauses Kelkheim mit dem Thema: „… den engen Nationalismus überwinden“ (Konrad Adenauer). Der Weg Deutschlands zum europäischen Friedensprojekt Zuletzt ein persönliches Wort: Wir haben allen Grund, der Europäischen Union mit Zuversicht zu begegnen. Zweifellos gibt es ernstzunehmende Kritikpunkte, beispielsweise die Tendenz zur Überregulierung oder die vom […]


Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch.“

  Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch“. Roman. Frankfurt am Main 2019 (Verlag edition federleicht), 187 Seiten, 13 €.   Das erste Kapitel des kleinen Romans heißt Die Misshandlung meiner Schwester (S. 11-33) und entfaltet die Gewaltexzesse der Stiefmutter an der älteren Schwester des Protagonisten. Er erzählt diese Szene in der Ich-Perspektive aus der Sicht eines […]


Friday for Future — was geht?

Friday for Future — was geht? 19.05.2019   Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Aktivist*innen deutschland-, europa-, weltweit. Es tat einem in der Seele wohl, nach 30, 40 Jahren scheinbarer politischer Agonie endlich einmal wieder engagierte junge Menschen in Deutschlands Straßen zu sehen, die für ein wirklich wichtiges Anliegen aktiv einstehen und „Flagge“ bzw. Transparente zeigen. […]


Atemwege

Atemwege   Atemwege heimwärts frei Augenwärme Anmut sei Schoßeswaben Kuchengaben Tassenfüllen Tupfenhüllen Herzentreppen einwandfrei hausgeborgen Liebe sei


abschied

abschied   auch wünschenswertes erstaunliches entschwindet matt gewordnem sinn   noch bemerkst du es noch strebst du nach versöhnung wünschst bestätigung   doch halten – vorbei und aufbauen wie früher wer ist noch bei dir   wirken dabei sein wahrgenommen werden flackt bis zuletzt noch auf


herzstaub

Ich freue mich, heute den neuen Gedichtband des Autors und Verlegers Günther Butkus (Pendragon Verlag) „Herzband“ vorstellen zu können. 366 Gedichte über Liebe & Verlust. Ein Genuss, darin zu stöbern und sich zu verlieren. herzstaub   lieben wir uns wird hell was vorher dunkel war durch dich finde ich mich   aus Günther Butkus Herzband   


MAIENGABE

  Thomas Berger: GEDICHTE −Auswahl aus dem FDA-Hessenrundbrief 2019 MAIENGABE Nach kühlen Tagen da spröde war die Helle und freigebig der Regen   Strömt golden das Licht über lebenshungriges Laub und willige Blüten   Im lauen Wind tanzen anmutig die Blätter meiner jungen Birken   Lächelnd betrachtet von leichtem Gewölk das gelassen vorüberzieht   POETENWEISE […]


THE LOVER AND THE BELOVED

THE LOVER AND THE BELOVED   Each role must, of course, be taken on by one of the parties, and it is usually– in each and every relation– the same one who takes on, over and over again, the same role. Ergo the repetitive nature of relationships, failures and dissatisfactions. For, as with the chosen […]