Blog


Der gott des ernstes

Der gott des ernstes   Der gott des ernstes Der abgelegten träume Nüchternen handelns   Wie weit wirst du gehn Dass ich die leere spüre Nach der bitterkeit   Innre aufschwünge Ganz zurückverloren dass Kleinster strahl noch blitzt   Dass lebensreste Die alte würde wahren Vor der dunkelheit  


„We the people of the United States of America…“

„We the people of the United States of America…“ Die amerikanische Demokratie hat Trump abgewählt — aus Rache hetzt dieser seinen Trump-Mob gegen den Kongress im Washingtoner Kapitol. Mögliche Folgen für Deutschland? Teil I Vom kometenhaften Aufstieg sowie dem abgrundtiefen Fall eines deutschstämmigen Parvenüs als 45. amerikanischer Präsident der United States vom 06.01.2021 bis 16.01.2021 […]


außerhalb der zeit

  außerhalb der zeit   außerhalb der zeit finde ich unsren teetisch in jugendschöne   stehst du vor mir lang behaart und ohne brille drückst du mir die hand   dem leicht gebeugten bebrillten spärlichen haars wo ist der junge   der nach den schluchten- rosen kühn gehascht und wo sohnesstatt erfüllt


glänzende stille

glänzende stille   wenn du nichts mehr wärst nirgendwo und ausgelöscht oder auch noch bist   realer albtraum dieser ganze rest an zeit keine hand kein wort   damals gestiftet zu meinen feiertagen glänzende stille


dir zur mitte hin

dir zur mitte hin   dir zur mitte hin alles liegt nun an mir selbst ich will bei uns sein     jahre pfeilgeschwind wo der mühsale viele neu mit dir im bund     dein gespräch suchen himmelschreiender traum triff glücklich ohne fahr     und wie wird das sein nicht die zeiger mehr […]


Friede, Freude…Weihnachten

Friede, Freude…Weihnachten   Friede Freude Eierkuchen braucht an der Weihnacht selten man suchen.   Harmonie macht Platz… doch kann man versorgen, mit dem was still lag klamm heimlich verborgen.   Nun wartet endlich hervor zukommen da schließlich man hat, über´s Jahr sich benommen.   All die Jahr wieder ist es ein Segen nach dem Festmahl […]


der leiseste ton

der leiseste ton dass er forthallt in die zeit zu dem schönsten klang als du mir die teetasse – bostoner tea party – gabst


erbitt‘ ich deinen trost

erbitt‘ ich deinen trost   jahrzehnte belehrten mich dein blick in die offene flanke des seins – deines seins wie nun auch meines   doch sei getrost freund ruf ich dir heute zu hatt’st du mich doch auf die spur gesetzt   wie nun auch ich unsre freundschaft gelobt erbitt‘ ich deinen trost vor der […]


Rezension: Johannes Chwalek: Gespräche am Teetisch.

Johannes Chwalek: Gespräche am Teetisch. Roman. Frankfurt am Main: edition federleicht 2019, 187 S.   Franz Josef Schäfer   Der in Mainz lehrende Gymnasiallehrer Johannes Chwalek (* 1959 in Flörsheim am Main) fühlt sich Bensheim eng verbunden. Von 1970 bis 1976 besuchte er den Realschulzweig der Geschwister-Scholl-Schule und wohnte im Bischöflichen Knabenkonvikt. Nach Ausbildung zum […]


Franz Josef Schäfer: Einmal Theresienstadt und zurück.

Franz Josef Schäfer: Einmal Theresienstadt und zurück. Familie Lansch wehrt sich gegen die Nazis. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag GmbH 2019, 158 Seiten, 23 Abb. ISBN 978-3-86110-746-0, 12,90 €   Johannes Chwalek   Franz Josef Schäfer beschreibt ein außerordentliches Detail der Holocaust-Geschichte: Dem Wehrmachtssoldaten Hans Lansch (1906-1990), nach der Diktion der Nationalsozialisten ein „Mischling ersten Grades“, […]


Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil III, II

Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil III, II Innerhalb der AfD: rechtspopulistische Mehrheit versus neonazistischer Flügel vom 19.11.2020 bis 30.11.2020   Gauland: protector germaniae — oder spiritus rector der politisch-parlamentarischen  AfD-Neonazi-Szene? Werfen wir ein Schlaglicht auf die politischen AfD-Neonazi-Stammlande Brandenburg und Thüringen, vertreten durch deren Fraktionsvorsitzende Kalbitz/Berndt und Höcke: Alexander […]


lebt’ ich wie götter

lebt’ ich wie götter   dir zu sagen wärs nie mehr habe ich seitdem solch unbeschwerte   stunden des erzäh- lens erlebt ich bin kein le- ser mehr zu unsrer zeit   saß ich hingegos- sen mit einem buch – vorbei gespenster krallen   sich an die bücher immer frechre gebärden lebt’ ich wie götter


Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil III, I

Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil III, I Warum rechtsextreme AfD-Politiker*innen Donald Trump huldigen vom 19.11.2020 bis 28.11.2020   Zoomen wir tiefer in die AfD-Strukturen hinein. Beleuchten wir einige AfD-Abgeordnete des Bundestages wie der Landesparlamente sowie deren explizite politische Zielsetzungen für Deutschland etwas genauer. Betrachten wir einige, essentielle Details ihrer […]


Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil II

Amerika hat „gewählt“ — und Bubble-Trump erlebt sich als Sieger, Teil II Implikationen für Deutschland vom 08.11.2020 bis 18.11.2020   Amerika hat „gewählt“. Heute Abend, Sonntag, der 08.11.2020, liegt Joe Biden mit 279 zu 214 Wahlmännerstimmen uneinholbar vor Trump. Unbeschadet dieser Realität und Faktenlage bleibt Bubble-Trump in seinen Tweets und Verlautbarungen bei seinen Lügen-Mandren von […]


AM KAI

AM KAI Einmal noch hinausfahren auf das offene Meer der Liebe Der alten Erfahrungen eingedenk und der Fehler auf manchem Kurs Einmal noch atmen ein zärtliches Du wie auffrischenden Wind Zu spät


„Besinnen entsinnen“

„Besinnen entsinnen“   Schmerzhaftes Fehlen des seligen Glückes,   Güte des gängigen Strebens beraubt.   Schließt einen Kreis dem Sinne entrückend,   welch herzlichstes Gönnen nie und nimmer erlaubt.


Kollektives Schicksal und Einzelschicksal am Beispiel Corona

Kollektives Schicksal und Einzelschicksal am Beispiel Corona   Da sieht man es wieder, welche Parallelen es geben kann. In Zeiten von Corona gehen kollektives Schicksal und das Schicksal des einzelnen konform. Durch die Kanäle von Fernsehen und Internet werden alle Menschen von denselben Nachrichten erreicht. Eine kollektive Erleichterung wurde spürbar, als vom Wahlsieg über Trump […]


Amerika hat „gewählt“ — und Lügen-Trump ist der selbsternannte Sieger

Amerika hat „gewählt“ — und Lügen-Trump ist der selbsternannte Sieger 06.11.2020, 21:34   Trump, der Dieb, hat mit seinem Amtsantritt am 20. Januar 2016 zunächst die amerikanische Demokratie gestohlen. Damals schon illegal an die Macht gekommen (Stichwort: „Russland-Trolle“; Mueller-Untersuchung), will er nun ganz offenkundig die jetzige Wahl, die er nach Wahlmännerstimmen bereits klar verloren hat, […]