Frühling


LICHTBLICK

LICHTBLICK Holden Gruß entbietet uns der Frühling Wärmt das Eisen in Coronas Kerker Neigt den Mund der Sehnsucht unsrer Seele Redet betörend vom Land der Freiheit


naher frühling

naher frühling   die heimkehr naht in ungewohntem glanz – so wohl vertraut vor zeiten   die menschen lauschen sie hören von den jahren die blumen warfen   meine aufgabe den blumenweg zu legen der uns beiden gilt   sei mein begleiter die nacht lässt schon erahnen den nahen frühling


betritt nur den raum

betritt nur den raum   hier ist es gut hier walten andere klänge zu neuen kräften   sind es nicht alte? ja in neuer belebung fühlst du dich erstarkt   was dir vorschwebte reicht mit diesem geist nun hin den du entzündest   betritt nur den raum frühling sommer sind und herbst und die frucht […]


Märzenbecher

Märzenbecher Sobald der Schnee getaut ist, bahnen sich die ersten Frühlingsboten ihren Weg ans Licht. Da, wo das ökologische Gleichgewicht noch in Ordnung ist, finden wir mit ein bisschen Glück die zauberhaften Märzenbecher. Ein Spaziergang ohne Handy, ohne Musikberieselung aus dem Kopfhörer, dem eigenen Atem lauschen und den Gedanken freien Lauf lassen, lässt vieles wahrnehmen, […]


Es schneit …

Es schneit … Seit gestern schneit es wieder am Chiemsee. Der ersehnte Frühling scheint in weiter Ferne. Und doch … „Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.“ (Khalil Gibran) Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich wünsche einen unbeschwert schönen Tag.