Demokratie


Von der „normativen Macht des Faktischen“

Von der „normativen Macht des Faktischen“ 08.08.2018   Das Verheerende an der rechtspopulistischen Politik von Trump und Konsorten ist doch nicht, dass sie irgendwelche Tweets „raushauen“, sondern, dass diese alte-neue politische Klasse die sog. „normative Kraft des Faktischen“ (vgl. Terminus von Georg Jellinek, 1851-1911) dafür benutzt, um bislang staatlich geltendes, positives oder „gesatztes Recht“ schrittweise […]


Im Fokus

Im Fokus „…aus gegebenem Anlass…“ 12.07.2018   Gerade so, wie Sekunden die Ewigkeit als Zeit abschmelzen,   gerade so, wie Regentropfen als Sintflut den Erdrutsch auslösen,   gerade so, wie Atome als Gase die weltweite Klima- Katastrophe heraufbeschwören —   so sind es die Millionen von antidemokratischen Geistes-Haltungen, die als „50% plus eine Stimme“ bei […]


Sibyllinische Betrachtungen # 2

Sibyllinische Betrachtungen # 2   Als am Morgen des 20.01.2017 ein politischer Parvenü Namens Donald J. Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten vereidigt wurde, nahm das globale Verhängnis seinen Lauf.   Sein politischer äußerst effizienter „Business-Plan“ funktioniert bis dato wie folgt: Fortan wurden und werden Werte der Demokratie, Werte der Gesellschaft, Werte der Ethik […]


Demokratie perdue?

Demokratie perdue? 07.05.2017   Was ist das nur für eine rätselhafte, von Menschen gemachte „Zeit“? Eine Zeit, in der die Kultur des Ressentiments — diese emotionsaufgeladene Geistes-Haltung aus tiefgreifendem Groll, alles zersetzendem Neid, Wut und Hass — wieder salonfähig geworden ist und sich nun anschickt, demokratisch verbriefte Wahlen mittels Intrigen und Rankünen zu entscheiden. Was […]