Erinnerung


erinnrung erblüh!

erinnrung erblüh!   erinnre dich des heldenlieds der alten zeit als der magier   noch mit dir umging im wechsel der dinge und der pflicht des tages   erinnrung erblüh! nenne die frucht holdselig saft der erkenntnis   nach dem kurzen glück als du noch lebtest im land schöner begrenzung


mitten im atem

mitten im atem   dorthin wollt’ ich sein, doch alles ist verändert, wie in fremder zeit –   jetzt wo du hier bist das stövchen ausgeblasen, abgeräumt der tee   und leer die wohnung mit vielen andren menschen ohne einladung   wärme auf dem weg ins all mit letzter kälte sie zu bewahren   aus […]


erinnerung

erinnerung   einmal war es da in himmlischer bläue und flaumenleichter zeit   welch ein einbruch war! der aufstieg nur lebenslang in erinnerung   als gute stelle für die zupackende hand, als mauervorsprung   trittsuchendem fuß; umschwebt noch zu atmen in dem rosigten licht  


Nachdenklich vergegenwärtigend

Nachdenklich vergegenwärtigend   Längst überwiegt die Erinnerung, neigt sich das Altern dem Ausgang zu. Längst hat Missglücktes den Ernst verlorn, hat sich das Dunkel gelichtet.   Seltsames Tun, in der Gegenwart dessen, was ist, des Vergangenen Sich zu entsinnen, des Lange her, Einst sich vor Augen zu führen!   Jetziges harsch zu verspüren, den täglichen […]


Erinnerung sinnt und besinnt sich

Erinnerung sinnt und besinnt sich   So wichtig das Wann auch gewesen, Erinnerung hält sich ans Dass. Die Daten, die Fachleute lesen, entrücken, statt fesseln, sind blass.   Lebendig erlebte Geschichte ist packend und rührt, nicht versteift. Jahrhunderte alte Berichte sind heutig für den, der begreift.   Je älter wir werden an Jahren, Vergangenes wird […]


VERGANGENES BLEIBT NICHT STEHEN, ES GEHT IM KOPF HERUM

VERGANGENES BLEIBT NICHT STEHEN, ES GEHT IM KOPF HERUM   Wer will schon erinnert werden an Leid und vergangenes Glück? An Schuld, an Beschwerden denkt niemand gerne zurück.   Und doch steckt darin Geschichte, kommt mehr als Lappalie zu Wort, des Lebens Gewichte bedingen Mühsal vor Ort.   Was war, ist es nur gewesen? Vergeht, […]


Erinnerung an Dieter Steuer

Erinnerung an Dieter Steuer Er kam gerade vom Friedhof, wo er das Grab seiner vor wenigen Jahren verstorbenen Mutter besucht hatte. Auf abschüssiger, eisglatter Straße geriet sein Wagen ins Rutschen und stieß gegen einen Betonpfeiler (oder war es eine Mauer?). Der Schaden am Auto hielt sich in Grenzen, aber Dieter Steuer, der nicht angeschnallt gewesen […]