Rezension


Rezension: Johannes Chwalek: Gespräche am Teetisch.

Johannes Chwalek: Gespräche am Teetisch. Roman. Frankfurt am Main: edition federleicht 2019, 187 S.   Franz Josef Schäfer   Der in Mainz lehrende Gymnasiallehrer Johannes Chwalek (* 1959 in Flörsheim am Main) fühlt sich Bensheim eng verbunden. Von 1970 bis 1976 besuchte er den Realschulzweig der Geschwister-Scholl-Schule und wohnte im Bischöflichen Knabenkonvikt. Nach Ausbildung zum […]


Franz Josef Schäfer: Einmal Theresienstadt und zurück.

Franz Josef Schäfer: Einmal Theresienstadt und zurück. Familie Lansch wehrt sich gegen die Nazis. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag GmbH 2019, 158 Seiten, 23 Abb. ISBN 978-3-86110-746-0, 12,90 €   Johannes Chwalek   Franz Josef Schäfer beschreibt ein außerordentliches Detail der Holocaust-Geschichte: Dem Wehrmachtssoldaten Hans Lansch (1906-1990), nach der Diktion der Nationalsozialisten ein „Mischling ersten Grades“, […]


Rezension zu Thomas Bergers Vortrag:

  Bernhard Ruppert Rezension zu Thomas Bergers Vortrag: Gutenberg und die Reformation. Ein folgenreiches Bündnis   Der Vortrag von Thomas Berger Gutenberg und die Reformation. Ein folgenreiches Bündnis,  gehalten am Reformationstag 2018 in der Protestantischen Heilig-Geist-Kirche, bildet den Auftakt zur Reihe V des Frankfurter Verlages edition federleicht. In dieser Reihe sollen ausgewählte Vorträge zu literarischen, […]


Jörg Magenau, Rezension

Jörg Magenau von rbbKultur hat am 15. Juli 2019 das Buch von Johannes Chwalek „Gespräche am Teetisch“ besprochen. Hier ist der Link zu seiner Rezension: Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch“ (unbezahlte Werbung) Von Johannes Chwalek Titel „Gespräche am Teetisch“ Verlag Edition Federleicht Erscheinungsjahr 2019 ISBN 978-3-946112-35-8 Seiten 194 Seiten Preis 13,00 Euro


Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch.“

  Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch“. Roman. Frankfurt am Main 2019 (Verlag edition federleicht), 187 Seiten, 13 €.   Das erste Kapitel des kleinen Romans heißt Die Misshandlung meiner Schwester (S. 11-33) und entfaltet die Gewaltexzesse der Stiefmutter an der älteren Schwester des Protagonisten. Er erzählt diese Szene in der Ich-Perspektive aus der Sicht eines […]


Rezension

Rezension Torben Fischer, Matthias N. Lorenz (Hg.): Lexikon der „Vergangenheitsbewältigung“ in Deutschland. Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach 1945. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. Bielefeld 2015, 488 S.   Das in sieben Kapitel chronologisch gegliederte Buch referiert den bundesrepublikanischen Diskurs über die „Bewältigung“ der nationalsozialistischen Vergangenheit. Politische, wissenschaftliche, juristische, gesellschaftliche, künstlerische und mediale Aspekte werden […]