Glück


im bannkreis

im bannkreis   wie wir redeten wär’s gewesen zu sagen ungreifbar danke   standen in der zeit doch signale zuletzt, freund unfähig war ich   besonders geschickt spät um der würde bange um der fahlen kraft   mich zu verbeugen was war, war ein glück, dass ich den bannkreis hüte


nur einen sommer

nur einen sommer   nur einen sommer des maien teure knospen lebenslanger blick   *   du wolltest es so danach verwirrtest du dich auch das ging vorbei   *   setzt du dir statt glück ein anderes ziel – weißt du, wie groß du sein musst?   *   morgen asch und bein versuche […]


VOM GLÜCK DES LESENS

  Auszug aus: Thomas Berger, Vom Glück des Lesens, 3. Aufl. 2014 VOM GLÜCK DES LESENS Lesen ermöglicht ein Glück, das geringe Kosten mit sich bringt – jedenfalls wenn man Bücherpreise mit anderen Unterhaltungs- und Bildungsangeboten des Kulturbetriebs vergleicht. Erfreulicherweise leben wir nicht an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, als die Preise für […]


en miniature

en miniature 31.05.2018   Entdecker-Glück des Kindes Auf einem Selbstpflücker-Erdbeerfeld, auf dem zentnerweise reife, rote, saftige Früchte prangen, ruft ein kleiner Knirps völlig aufgeregt seiner Mutter zu: „Muttiii, ich hab‘ ’ne Erdbeere entdeckt!!“   Oft sind es die „kleinen Dinge des Lebens“, die wir in der Zoom-Perspektive unseres Geistes wahr-nehmen. In der „Nah-Aufnahme“ werden kleine […]


Ideologie

Ideologie   Im Kommunismus hieß es, „ja, derzeit ist es noch schwer, doch später   lockt das Paradies, die Win-win-Situation, garantiertes Glück.   Wer hieran zweifelt, ist ein Feind der Gesellschaft, muss bekämpft werden!   Schließlich haben wir, die Mächtigen, den Schlüssel zur fortschrittlichen,   einzig richtigen Weltauffassung! Wer zweifelt, kommt in den Senkel“,   […]


Vom Glück des Lesens 2

  Vom Glück des Lesens … Woher kommt eigentlich das Wort lesen, was drückt sich darin aus? Ursprünglich bedeutet lesen„verstreut Umherliegendes aufnehmen und zusammentragen, sammeln“. Diese Bedeutung schwingt noch mit in Wörtern wie Weinleseoder Ährenlese. Wenn wir lesen, lesen wir auf, was Menschen vor uns entwickelt haben; wir erlesen uns die Welt. Bücher sind in […]


Was aber ist Glück?

Was aber ist Glück? 09.03.2016   Für das Kind ein Geschenk zum Geburtstag, Für den Schüler eine Eins + (15 Punkte) im Zeugnis, Für den Studenten ein „cum magna laude“ auf der Urkunde,   Für den Manager der gelungene „deal“, Für den Konzern-Vorstand der Erhalt seiner „Boni“ und „Tantiemen“, Für die Pharma-Lobby ein Platz in […]


Vom Glück

Vom Glück 15.05.2016   Ein „Dach über unserem Kopf“ eine Eigentums-Wohnung oder gar ein Eigenheim — darin: zugestellt mit modischen Möbeln, darin: ausgestellt als LifeStyle — wir.   Unser Konto „ausgeglichen“, unser Aktiendepot durchorganisiert, unser „Heilig’s Blechle“ vor dem Haus, unser Kühlschrank zum Bersten voll, unser Whisky- und Weinkeller wohlsortiert, Fotographien von Liu Bolin oder […]