Beiträge von Bernhard Ruppert


Halle, Saale — ein Pittsburg (PA), ein Christchurch (NZ) 2.0?

Halle, Saale — ein Pittsburg (PA), ein Christchurch (NZ) 2.0? 11.10.2019   Als ich in den Abendnachrichten des 09.10.2019 zuerst den Video-Clip über den mutmaßlichen Attentäter von Halle an der Saale sah, fielen mir sofort die parallelen Handlungs-Stränge zum Massaker von Pittsburgh, PA, (27.10.2018) sowie zum Massaker von Christchurch, NZ, (15.03.2019) auf: Weißer schießt auf […]


Ent-Grenzungen

Ent-Grenzungen   06.10.2019   Von Friedrich Nietzsche stammt jener Aphorismus (125, Der tolle Mensch): „Wer gab uns den Schwamm, um den ganzen Horizont wegzuwischen? Was taten wir, als wir diese Erde von ihrer Sonne losketteten? Wohin bewegt sie sich nun? Wohin bewegen wir uns? Fort von allen Sonnen? Stürzen wir nicht fortwährend? Und rückwärts, seitwärts, […]


Fridays for Future_reloaded

Fridays for Future_reloaded 20.09.2019   Der Morgenhimmel über dem Rhein-Main-Gebiet tausendfach schraffiert mit weißen Kondensstreifen — Abgasfahnen in acht bis zehn Kilometern Höhe.   Sichtbare Schadstoffemissionen von Flugzeugen aus deren Verbrennungs-Motoren — Kerosin-Verbrauch des internationalen Luftverkehrs: über eine Milliarde Liter Kerosin, Tag für Tag.   Mittelstrecken- und Langstrecken-Flieger. Low Cost Carrier versus Premium-Segment drängen sich […]


Die Wahl der Qual

Die Wahl der Qual 15.08.2019   Donald Trump wurde vom „amerikanischen Volk“ regulär zum 45. Präsidenten der USA gewählt.   Der „wahre Donald Trump“, ein bekennender weißer Rassist, der es zudem genießt, seine Opfer in coram publico zu verhöhnen, sieht sich selbst als exklusiver Präsident seinerWählerschaft — Waffenlobbyisten, Mafiosi aller Couleur, weißen Rassisten wie etwa […]


Drohungen gegen Landeswahlleiterin

Drohungen gegen Landeswahlleiterin Carolin Schreck, Sachsen 11.07.2019   Faktenlage: Nachdem am Freitag, den 08.07.2019, der Landeswahlausschuss Sachsen unter Leitung von Frau Carolin Schreck nach Prüfung der Sachlage zu dem Ergebnis kam, dass lediglich 18 der 61 eingereichten AfD-Listenplätze nach gültigem Wahlverfahren rechtens sind, hagelte es aus dem Sympatisanten-Umfeld der AfD (Mord-)Drohungen gegen die Ausschussmitglieder. Der […]


Macht-Übernahme

Macht-Übernahme 20.06.2019   Während Rechtsextremisten mit Rockkonzerten und rassistischem Pokalschießen als „brauner Wanderzirkus“ unbehelligt durch die Bundesrepublik tingeln, und sich ständig effizienter vernetzen, strukturieren, organisieren — während die AfD als politischer Arm der Rechtspopulisten & Neonazis die demokratischen Parlamente unterminiert und mittels demokratisch verbriefter Rechte eben diese Demokratie auszuhöhlen versucht bis hin zu deren Scheitern […]


Causa Walter Lübcke — 02.Juni bis dato

Fortsetzung Exkurs zu Schusswaffen: Es ist ein offenes Geheimnis, dass „Reichsbürger“ und Rechtsradikale sich in den letzten Monaten und Jahren aufgerüstet haben. Teilweise völlig legal nach „deutschen (Waffen-)Gesetzen“. Bundesweit ständig neu ausgehobene Waffenlager belegen diesen Fakt (2015-2019). Aber auch sog. „Sportschützen“ und einfache Bürger*innen rüsten auf, z.B. durch Waffen, zu deren Erwerb der sog. „kleine […]


Causa Walter Lübcke — 02.Juni bis dato

Causa Walter Lübcke — 02.Juni bis dato 16.06.2019   Walter Lübcke, (65, CDU), Regierungspräsident von Kassel ist tot. Offentsichtlich wurde er aus nächster Nähe auf der Terrasse seines Wohnhauses mit einer Kurzwaffe, Pistole oder Revolver, erschossen. Ob es Mord war, oder aber ein politisches Motiv hinter dem Anschlag steht, versuchen Staatsanwaltschaft, LKA und eine 50-köpfige […]


Europawahl reflected

Europawahl reflected 28.05.2019   Der Dank der Rechtspopulisten an Europa? Sozialer Neid, Zwietracht, Hass und Wut, Spaltung und Zerstörung in Gesellschaft und Staat.   Die alten „Achsenmächte“ Berlin — Rom, heißen fortan: Salvinis Italien (Lega Nord), Le Pens Frankreich (Front National, nun: Rassemblement National), Orbáns Ungarn (Fidesz), Kaczynskis Polen (PiS), sowie Farages England (UKIP),   […]


Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch.“

  Rezension Johannes Chwalek: „Gespräche am Teetisch“. Roman. Frankfurt am Main 2019 (Verlag edition federleicht), 187 Seiten, 13 €.   Das erste Kapitel des kleinen Romans heißt Die Misshandlung meiner Schwester (S. 11-33) und entfaltet die Gewaltexzesse der Stiefmutter an der älteren Schwester des Protagonisten. Er erzählt diese Szene in der Ich-Perspektive aus der Sicht eines […]


Friday for Future — was geht?

Friday for Future — was geht? 19.05.2019   Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Aktivist*innen deutschland-, europa-, weltweit. Es tat einem in der Seele wohl, nach 30, 40 Jahren scheinbarer politischer Agonie endlich einmal wieder engagierte junge Menschen in Deutschlands Straßen zu sehen, die für ein wirklich wichtiges Anliegen aktiv einstehen und „Flagge“ bzw. Transparente zeigen. […]


Clash of cultures — reloaded

Clash of cultures — reloaded 06.04.2019, Fortsetzung I   Und weiter: der rechtsextreme Terminus „The Great Replacement“, der ursprünglich auf eine französische Verschwörungstheorie zurückgeht, hat schon längst weltweit in rassistischen Gedanken-Netzwerken Einzug gehalten und ist dort sowohl zu einer allgemein geglaubten, ideologischen Prophezeiung als auch zu einem unumstößlichen Diktum geworden. In den Köpfen der Rassisten […]


Clash of cultures — reloaded

Clash of cultures — reloaded 06.04.2019   Als der amerikansiche Politologe Samuel P. Huntington seinen Begriff des „clash of civilizations“, den er zunächst in einem Aufsatz der Zeitschrift „Foreign Affairs“ verwendete (1993), zu einem eigenständigen Werk mit gleichnamigem Titel ausarbeitete (1996), vertrat er die These, dass einerseits die westliche Kultur an Macht und weltweiter Einflussnahme […]


Nachruf auf Prof. Dr. Wisser

Nachruf auf   Prof. Dr. Richard Wisser * 05.01.1927 und † 12.03. 2019 in Worms   Professor Dr. Richard Wisser ist tot. Er starb im Alter von 92 Jahren in seiner Heimatstadt Worms. Als 16-Jähriger in den II. Weltkrieg eingezogen, als 18-Jähriger in amerikanische Kriegsgefangenschaft geraten und in Nizza interniert, als 20-Jähriger wieder zu Hause […]


Was unbezahlbar ist …

Was unbezahlbar ist… Essay, Fortsetzung II: Rückblende: Im ersten Teil der vier Essays stellte ich der Frage „was ist unbezahlbar?“ zunächst die Frage „was ist käuflich?“ zur Seite, und warf ein erstes Schlaglicht auf die „kurze Geschichte des Geldes„. Denn Geld als Zahlungsmittel löste im siebten vorchristlichen Jahrhundert den Tauschhandel von Waren und Gütern ab, auch […]


Was unbezahlbar ist…

Was unbezahlbar ist… Essay, Fortsetzung I: Rückblick:Im ersten Teil meines Essays streiften meine Betrachtungen zum Thema „was unbezahlbar ist“ nur skizzenhaft „eine kurze Geschichte des ‚Geldes‘“ sowie anschließend überblicksartig die „Entwicklungvon Waren und Handel; frühe Märkte und Fernhandels-Routen„. Denn bereits in der Antike wurden aus Tauschwaren Handels- und Luxus-Waren; aus Tauschwirtschaft wurde im Laufe der […]


Was unbezahlbar ist…

Was unbezahlbar ist… 08.01.2019 bis 01.02.2019   Das Kostbare, das Köstliche, das eigentlich Wert-volle, ist all jenes Unbezahlbare, das wir mit Geld nicht kaufen, mit Betrug nicht erwerben, mit Gewalt uns nicht aneignen können.     Der Hintergrund: Im Adventskalender „Der Andere Advent 2018/19“ findet sich am 18.12. unter der Überschrift „Unbezahlbar“ der Hinweis auf […]


Höchste Konzentration

Höchste Konzentration empirische Paradoxien 17.01.2019   Aus dem Punkt entspringen alle Linien —   Im Wassertropfen der Ozean —   in der Schneeflocke ist der Ursprung aller Gletscher, allen Schnees —   in der Sekunde ist der Beginn aller menschlichen Zeit —   Im Atom ist der Anfang aller Universen und Galaxien —   Im […]