Beiträge von Bernhard Ruppert


Quo usque tandem…?

Quo usque tandem…? 05.02.2020   Nimmt man die berühmten „Selbstbetrachtungen“ des Marc Aurels (121-180 n. Chr.) zur Hand, und darin das „Erste Buch“, das sowohl seine Genealogie als auch sein eigenes Werden als Staatsmann, Stoiker und Menschen charakterisiert, indem er einzelne Tugenden und Charakterzüge seinen Vorvätern, seiner Mutter, seinen Lehrern, etc.pp. zuordnet und sie auf […]


Politische Rochade

Politische Rochade 31.01.2020   Was wäre wenn… …einer sich einmal aufmachen würde, um nachzusehen, wohin man kommt, wenn alle immer nur sagen: „Ja wo kommen wir denn da hin!“   …wir, die wahren Demokraten Deutschlands, zukünftig jegliche demokratische Sitte und Anstand vergessen würden, und die führenden Köpfe der AfD bzw. ihres „Flügels“ unter deren eigenes […]


Rezension zu Thomas Bergers Vortrag:

  Bernhard Ruppert Rezension zu Thomas Bergers Vortrag: Gutenberg und die Reformation. Ein folgenreiches Bündnis   Der Vortrag von Thomas Berger Gutenberg und die Reformation. Ein folgenreiches Bündnis,  gehalten am Reformationstag 2018 in der Protestantischen Heilig-Geist-Kirche, bildet den Auftakt zur Reihe V des Frankfurter Verlages edition federleicht. In dieser Reihe sollen ausgewählte Vorträge zu literarischen, […]


Psalm Meier

Psalm Meier 02.01.2020   Gerade lese ich im Kalender „Andere Zeiten“ (Initiativen zum Kirchenjahr , Verlag: Andere Zeiten e.V., Hamburg), unter „Wege im Neuen Jahr“, den „Psalm Meier“ von Ralf Rothmann. Da wurde mir klar: Für jeden Menschen auf dieser Welt gibt es einen Text, der einzig zu ihm spricht. Ein Text, zwar für alle […]


Morgenröte

Morgenröte Neujahr 2020, 08:05   Jetzt, da die nächtliche Dämmerung dem Morgenrot weicht, da sanft die Nebel über der Flusslandschaft wallen, da Landschaft und naher Spessart mit Raureif bedeckt sind, scheint Ruhe über der Welt zu liegen.   Jetzt, da das Lied „Once in royal David’s city“ leise ertönt, da diese getragene Weise mich auf […]


Die Debilität des Homo sapiens sapiens, Teil 2

Cut!: Obwohl wir über die o.g. Fakten informiert sind, nehmen wir, gemäß unserer je eigenen Persönlichkeits-Struktur, unterschiedliche Positionen zum Thema „Klimawandel“ ein. Die einfachste und oftmals geäußerte naive Position ist: „Was mir persönlich nicht gefällt, was mich beunruhigen könnte, was mir emotional Unbehagen bereitet, all das wird als „Lüge“, als sog. „Fake News“, abgetan. Auf […]


Die Debilität des Homo sapiens sapiens, Teil 1

Die Debilität des Homo sapiens sapiens 11.12.2019   Eisbären in der Arktis, Pinguine in der Antarktis sowie die Bewohner*innen von Bergtälern oberhalb von 800 m.ü.NN. teilen ein und dieselbe Grenz-Situation: Im Zuge des Klimawandels taut ihnen weltweit das habitat, der seit Jahrhunderten vertraute Lebens-Raum, unter ihren Füßen weg.   Das ist für den Eisbären im […]


In memoriam

In memoriam 01.12.2019   Von Fritz Bauer (1903-1968), dem hessischen Generalstaatsanwalt am Landgericht Frankfurt am Main, auf dessen Initiative u.a. die Ergreifung Adolf Eichmann’s in Argentinien, die Rehabilitierung der Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944, sowie die Frankfurter Auschwitz-Prozesse (1963-1981) zurückgehen, stammt wohl der Satz: „Nichts gehört der Vergangenheit an, alles ist noch Gegenwart und kann […]


Paradoxien — Arbeits-Welt

Paradoxien — Arbeits-Welt 17.11.2019   Einer-seits das „Totschlag-Argument“ der Arbeitgeber und Konzernstrategen gegen Gewerkschaften und Sozialpolitiker: der entstehende Kostendruck für Tarifverträge und andere soziale Errungenschaften gefährde Arbeitsplätze in Deutschland und anderswo. Deshalb: weiterführende Deregulierung der Arbeitsverträge zu immer umfassenderen „prekären Arbeitsverhältnissen“ — Armut in Deutschland und der Welt ist wirtschaftlich und politisch gewollt.   Anderer-seits […]


Barenboim-Said Akademie, Berlin

Barenboim-Said Akademie, Berlin 21.10.2019   Alles wahrhaft Große — sei es in der Musik, Architektur, Literatur, sei es in Philosophie oder Religion — atmet und lebt Zweierlei: erstens „Herz“, zweitens Intuition.   „Herz“, das ist der „dunkle Ursprung“, die innerste Wirklichkeit des Menschen, die der Verstand nicht kennt noch erkennt. Intuition ist das movens, das […]


Opium fürs Volk

Opium fürs Volk 22.10.2019   In der analogen Welt: Seit den 1990er Jahren hat Amerika ein durch Pharmakonzerne und Ärzte verursachtes legales, gesamtgesellschaftliches Problem: Exzessiver Missbrauch von Opiaten. Statistische Zahlen der Epidemie: Etwa 48.000 offizielle Opioid-Tote (2017), das sind ca. 130 pro Tag. Tendenz: steigend.   Opioide in Schmerzmitteln u.ä. machen krank, abhängig — mitunter […]


Paradoxien

Paradoxien 18.10.2019   Während einer-seits Umwelt- und Klima-Aktivisten*innen nun hektisch beginnen Bäumchen im „öffentlichen Raum“ zu pflanzen, und Blumenwiesen in Balkonkästen zu säen, gibt anderer-seits die Frankfurter Fraport AG eine Reisewarnung an Flugreisende heraus: sowohl zu Beginn der Oster- als auch der Herbst-Ferien 2019 ist Deutschlands größter Flughafen mit 200.000 Passagieren pro Wochenende an seinen […]


Ent-Grenzungen, Fortsetzung

Wenn der ganze Horizont weggewischt  wurde, dann ist es zum Beispiel in der Gesellschaft ein Einfaches, nach persönlichem gusto „total frei“ zu sein. Man frönt in coram publico seiner „Autonomie“, lebt also eine rein private Eigen-Gesetzlichkeit. Darin stört weder eine Moral noch ein Gewissen, weder gibt es irgendwelche Skrupel noch sonstige Handlungs-Hemmnisse. Ent-Grenzung eines Mainstreams […]


Halle, Saale — ein Pittsburg (PA), ein Christchurch (NZ) 2.0?

Halle, Saale — ein Pittsburg (PA), ein Christchurch (NZ) 2.0? 11.10.2019   Als ich in den Abendnachrichten des 09.10.2019 zuerst den Video-Clip über den mutmaßlichen Attentäter von Halle an der Saale sah, fielen mir sofort die parallelen Handlungs-Stränge zum Massaker von Pittsburgh, PA, (27.10.2018) sowie zum Massaker von Christchurch, NZ, (15.03.2019) auf: Weißer schießt auf […]


Ent-Grenzungen

Ent-Grenzungen   06.10.2019   Von Friedrich Nietzsche stammt jener Aphorismus (125, Der tolle Mensch): „Wer gab uns den Schwamm, um den ganzen Horizont wegzuwischen? Was taten wir, als wir diese Erde von ihrer Sonne losketteten? Wohin bewegt sie sich nun? Wohin bewegen wir uns? Fort von allen Sonnen? Stürzen wir nicht fortwährend? Und rückwärts, seitwärts, […]


Fridays for Future_reloaded

Fridays for Future_reloaded 20.09.2019   Der Morgenhimmel über dem Rhein-Main-Gebiet tausendfach schraffiert mit weißen Kondensstreifen — Abgasfahnen in acht bis zehn Kilometern Höhe.   Sichtbare Schadstoffemissionen von Flugzeugen aus deren Verbrennungs-Motoren — Kerosin-Verbrauch des internationalen Luftverkehrs: über eine Milliarde Liter Kerosin, Tag für Tag.   Mittelstrecken- und Langstrecken-Flieger. Low Cost Carrier versus Premium-Segment drängen sich […]


Die Wahl der Qual

Die Wahl der Qual 15.08.2019   Donald Trump wurde vom „amerikanischen Volk“ regulär zum 45. Präsidenten der USA gewählt.   Der „wahre Donald Trump“, ein bekennender weißer Rassist, der es zudem genießt, seine Opfer in coram publico zu verhöhnen, sieht sich selbst als exklusiver Präsident seinerWählerschaft — Waffenlobbyisten, Mafiosi aller Couleur, weißen Rassisten wie etwa […]


Drohungen gegen Landeswahlleiterin

Drohungen gegen Landeswahlleiterin Carolin Schreck, Sachsen 11.07.2019   Faktenlage: Nachdem am Freitag, den 08.07.2019, der Landeswahlausschuss Sachsen unter Leitung von Frau Carolin Schreck nach Prüfung der Sachlage zu dem Ergebnis kam, dass lediglich 18 der 61 eingereichten AfD-Listenplätze nach gültigem Wahlverfahren rechtens sind, hagelte es aus dem Sympatisanten-Umfeld der AfD (Mord-)Drohungen gegen die Ausschussmitglieder. Der […]