ARGONAUTEN 1


ARGONAUTEN

 

Lange

rudern wir schon

scheuen

die Mühen

nicht

zu erringen

das Goldene Vlies

 

Manchmal

dünkt uns

wir seien

am Ziel

denn wir halten

in Händen

das glänzende Fell

 

Doch

entgleitet es

rasch

wie Schönheit

die betört

und alsbald

verweht

 

Unbeirrt

rudern wir

weiter dann

ersehnen

ein Vlies

das immer

uns bleibt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “ARGONAUTEN

  • Gudrun Bommert

    Sehnsucht, das bedeutende Gefühl, welches den Menschen lebenslang erfüllt und leitet, ist im Gedicht „Argonauten“ deutlich zu vernehmen. Die Lust, eigene Kraft und persönlichen Mut einzusetzen, um Wertvolles zu erlangen, hat Thomas Berger in passende Worte gefasst. So regt das gelungene Gedicht, wie häufig die Texte des Autors, zum Nachdenken an.