Blog


spätes verstehen

spätes verstehen   wir sprachen einmal über das buch – jahrzehnte gingen drüber hin   das werk sei dir fremd meintest du – auch ich fand nicht den rechten zugang   heut ist es anders was uns betraf bewegte ist der gegenstand   dein wesen öffnet die türen – du beriefst mich wurdest heiterer   […]


Tag der Deutschen Einheit, Fortsetzung

Was also ist an und in Amerika noch zurecht „groß“ zu nennen? Nun, wirklich groß  zu nennen, sind vor allem all die Zerstörungen, Verwüstungen und verheerenden „politischen Flurschäden“, die Trumps Missmanagement, sein Nicht-Regieren und seine Tyrannis als 45. Präsident an und in Amerika angerichtet haben. Angefangen bei den Amokläufen an Schulen und in Kirchen, fortgeführt […]


wahrheit entgegen

wahrheit entgegen   ins zimmer treten zu unsrer alten freundschaft nichts davon vorbei   dabei wär es zeit jahrzehntelange trennung hienieden drüben   meine schriften dir zu zeigen ging mein atem dass noch eine spur   denn schien es dir nicht dass ich ein verlorner war wahrheit entgegen


BESINNEN

BESINNEN   Auf weichen Flügeln trägt mich der Sommer   Schwerelos gleitet die Zeit   Doch schon grüßt später die Sonne   Ergreift das Zepter die Nacht   Bald muss ich lassen die Schwingen   Allein durchwandern den Herbst


Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit 03.10.2020, 11:55Uhr   Was für ein Tag! Wind raschelt sanft in den herbstlich verfärbten Blättern der Bäume. Leichter Nieselregen fällt über dem Spessart. Noch ist die Luft spätsommerlich lau und angenehm auf der Haut. Ein Tag, wie zum Träumen geschaffen.   „Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“, heißt ein altes […]


haltloser Halt

haltloser Halt   Lieber nichts haben an das man sich hält? oder an das halten was nichts ist? oder das halten was man hat? wenn man nicht das hat was einen hält?   Oder?   Lieber nichts haben an das man sich hält! als an das halten was nichts ist! Oder? halten an das was […]


winke und zeichen

winke und zeichen   inauguration eingeladen vom meister dessen lebensweg   er schreiben würde – lang schon ist er ohne ihn der sein freund wurde   damals war er jung der ehre der einladung noch kaum gewachsen   der meister ahnte vollendeter jüngerschaft winke und zeichen


abgehetzter mann

abgehetzter mann   abgehetzter mann noch eine zweite tasche in verschwitzter hand   ärger bei der bahn störung im betriebsablauf kundenroutine   eine tüte chips mittagessen-illusion am kalten bahnsteig   pflichten haben und überhäuft sein mit ihnen – weise ist das nicht


WAS IST EIN WALD?

WAS IST EIN WALD? Eine Umfrage Angenommen, wir würden eine Umfrage planen, um zu erfahren, was der Wald sei. Wäre dann nicht die Antwort klar und eindeutig? „Wald“, erklärt das deutsche Bundeswaldgesetz, „ist jede mit Forstpflanzen bestockte Grundfläche.“ Und der entsprechende Paragraph rechnet „auch kahlgeschlagene oder verlichtete Grundflächen“ sowie „Lichtungen“ hinzu. Mit dieser einleuchtenden Definition dürfte […]


Distanz

Distanz   Manchmal muss man die Dinge distanziert betrachten um näher zu erkennen was sich ganz nah tut.


Juana in Mexiko

Juana in Mexiko   Die Berichte über deinen Aufenthalt in Mexiko haben deine Arbeitskollegen in Deutschland teilweise gefesselt, sagte ich zu Juana und verwies auf eine Frau, die ihre, Juanas Zeilen, sogar an ihren Arbeitsplatz mitgenommen hat, um während mechanischer Verrichtungen immer wieder den Blick darauf werfen zu können, teilweise aber auch befremdet wegen ihrer […]


Die Stiftskirche

Die Stiftskirche   Das Buch des Papstes, das im Schaufenster einer Buchhandlung in der Nähe der Stiftskirche auslag, zeugt von der wissenschaftlichen Bildung seines Autors, sagte ich zu Juana. Erst skizziere der Papst den Forschungsstand über Jesus von Nazareth, gehe dann auf eine bestimmte Forschungsmeinung näher ein, kritisiere sie und stelle eine eigene These dagegen, […]


Blickwinkel

Blickwinkel   Der Einsamkeit Gebiet gegeben hält ab vom wahren schönen Leben.   Gekoppelt mit Trostlosigkeit, ist weg der Grund für jeglich Freud.   Der Einsamkeit Gebiet gegeben zeigt das wahre schöne Leben.   Gekoppelt mit Verständlichkeit, ist da der Grund für jeglich Freud.


Streitbar und umstritten

  Auszug aus: Streitbar und umstritten. Anthologie zum Aphorismenwettbewerb 2020 hrsg. v. F. Spicker und J. Wilbert, Cover: Marlies Blauth Edition Virgines 2020 Thomas Berger, Seite 73: Meinungsstreit ist das Herz der Demokratie.


blüht nach jahrzehnten

blüht nach jahrzehnten beiläufig gesprochnes wort bittersüßer duft   reißen möge es mich ein- mal noch über die grenze  


Ein Jubel, der nicht enden will

Ein Jubel, der nicht enden will Erzählung, Teil 3   Vorbereitungen Nach der Schule stand ich wieder vor den Zeitungsglaskästen und las in der aktuellen Ausgabe: 4. August 1914. Die Welt der Erwachsenen, die mich seit einigen Tagen brennend interessierte. Ein wenig beunruhigt war ich gleichwohl. Würde der Prä sein Wort wahrmachen, aufkreuzen und mich […]


DÜNKEL

  Auszug: SCHREIBTISCH. Literarisches Journal, Jubiläumsausgabe 2020 edition federleicht, Frankfurt am Main, Seite 127   Thomas Berger DÜNKEL Der Eitelkeit schwillt stolz die Brust ich bin die Größte welche Lust Was schert mich dies was schert mich das vor mir sind alle andern blass Man soll mich loben stets nur mich nicht ihn nicht andre […]


Verstrahlt

Verstrahlt   Menschen die blenden strahlen das zum einen   im besonderen Glanze und zum anderen aus.