Sehnlich 1


Sehnlich

Komm

in den Schatten

 

Sprich leise

zu mir

 

mit Worten

dem Schweigen

vermählt

 

Horch

auf den Wind

im Bambushain

 

Laß mich

deine Seele

berührn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Sehnlich

  • Britta Muszeika

    Schlichte Eleganz trifft tiefes Gefühl. Thomas Berger zaubert mit seinen knappen, aber treffsicheren Versen nicht nur ein Bild von Worten in unsere Seele, sondern lässt ein miterlebendes Nachklingen in uns zurück.